zur Hauptnavigation springenzum Inhaltsbereich springen

BayWISS-Kolleg Energy www.baywiss.de

Research in the Joint Academic Partnership Energy: How Do We Meet Future Energy Needs?

© Markus Spiske / unsplash.com

The topics of climate change and energy revolution will continue to shape the discourse in German society as a whole over the coming decades. Renewable energies are gradually replacing fossil fuels and nuclear power. They play a decisive role in reducing greenhouse gas emissions and are vital for implementing the agreed climate protection goals. In addition to the expansion of renewable energies, sustainable, efficient, and innovative storage technologies are necessary.

BayWISS provides networked research
Bavarian energy research is multi-faceted and renowned and therefore significant for the German energy revolution. To this end, networks within the research landscape need to be expanded. Bridging the gap between basic energy research and application is crucial for the success of the social mission of universities. Interdisciplinary and cross-institutional cooperation is essential for a shift towards a sustainable energy industry, while also holding new growth areas for the economy.

Researching for the future
The Joint Academic Partnership Energy provides highly motivated graduates with above average Master’s degrees with an ideal framework to conduct successful research, realise innovative ideas and thus commit to one of the most important future fields of society.

Working together to drive the energy revolution
BayWISS doctoral candidates work in a wide range of research fields on solutions for a more sustainable energy industry. These include chemical and thermal storage technologies, building and production efficiency, thermal energy systems and energy conversion, networks and infrastructure, electrical energy and drive technology, combined heat and power generation, energy process engineering and the use of biomass for energy

 

Networked research for sustainable energy – our current key topics:

  • Chemical and thermal storage technologies
  • Building and production efficiency
  • Thermal energy plants and energy conversion
  • Networks and infrastructure
  • Electrical power and drive engineering
  • Combined heat and power
  • Energy process engineering
  • Energetic use of biomass

Our PhD Projects

© Markus Spiske / unsplash
Sahar Forouzan
Technische Hochschule Deggendorf

Energieeffizientes Trocknen und Brennen von aufgeschäumten Tonmaterialien mithilfe der Hochfrequenz-Technologie

Die zukunftsfähige, klimafreundliche und ressourceneffiziente Gestaltung der Energiewirtschaft zählt zu den großen Herausforderungen des 21.…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


SUPERVISORS

Technische Hochschule Deggendorf

Prof. Markus Hainthaler

Forschungsschwerpunkt:

- Nachhaltige Produktionsverfahren in der keramischen Industrie

Projects:


Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Florian Raab
Technische Hochschule Nürnberg

Thermoökonomische Optimierung von Steam-Rankine-Cycle Anlagen zur dezentralen Hochtemperatur- Abwärmeverstromung

Forschungsschwerpunkt ist die Verstromung von dezentraler Hochtemperatur-Abwärme mittels Steam Rankine Cycle (SRC). Dieser verwendet im Gegensatz zu…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


SUPERVISORS

Technische Hochschule Nürnberg

Technische Universität München

Niklas Monzen
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Verlustoptimale und dynamische Regelung von elektrisch-erregten Synchronmaschinen

Motivation:

Ein Ziel der Umweltpolitik der Europäische Union ist es bis 2050 klimaneutral zu sein. Ein Bestandteil ist der Mobilitätssektor, der nun…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


SUPERVISORS

Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Prof. Dr.-Ing. Christoph M. Hackl

Forschungsschwerpunkte:

                - dynamische Systeme (Modellierung, Regelung und Optimierung)

                - elektrische Antriebssysteme und Leistungselektronik (Effizienz, Fehlertoleranz,Intelligenz)

                - mechatronische und regenerative Energiesysteme (Effizienz, Fehlertoleranz, Intelligenz)

Projects:


Thomas Sippenauer
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

Konzeption eines Verfahrens zur technischen und wirtschaftlichen Abbildung, Bewertung und Nutzung von Flexibilitätsmaßnahmen in der Mittelspannungsnetzplanung

Die Energiewende führt zu einem steigenden Zubau erneuerbarer Energieerzeugungsanlagen im Verteilungsnetz. Ebenso ist mit einem verstärkten Zuwachs…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


Makram Mikhaeil
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

On the Application of Plate Heat Exchangers in Adsorption Processes

The SWS-HEATING project will develop an innovative seasonal thermal energy storage (STES) unit with a novel storage material and creative…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


Andre Thommessen
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Ganzheitliche digitale Zwillinge für die maschinenseitigen elektrischen Komponenten regenerativer Energiesysteme

Der Klimawandel stellt weltweit eine der dringlichsten Herausforderungen dar, sodass in den meisten Bereichen der Energieversorgung nachhaltige…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


SUPERVISORS

Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Prof. Dr.-Ing. Christoph M. Hackl

Forschungsschwerpunkte:

                - dynamische Systeme (Modellierung, Regelung und Optimierung)

                - elektrische Antriebssysteme und Leistungselektronik (Effizienz, Fehlertoleranz,Intelligenz)

                - mechatronische und regenerative Energiesysteme (Effizienz, Fehlertoleranz, Intelligenz)

Projects:


Technische Universität München

Prof. Dr. Carlo L. Bottasso

Forschungsschwerpunkt Windenergie:

  • Entwurf
  • multidisziplinäre Optimierung
  • Aero-Servo-Elastizität
  • Regelungstechnik

Projects:


Tobias Popp
Universität Bayreuth

Konzeption, Auslegung und experimentelle Verifikation einer intelligenten Mikroturbine mit adaptiver Schluckfähigkeit

Bei der Energierückgewinnung in der Industrie finden häufig Mikroturbinen Anwendung, welche verschiedene Gase und Dämpfe expandieren. Der wohl am…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


SUPERVISORS

Universität Bayreuth

Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

Prof. Dr.-Ing. Andreas P. Weiß

Forschungsschwerpunkte:

  • Turbomaschinen,
  • speziell Mikroexpansionsturbinen
  • Organic Rankine Cycle (ORC)

Projects:


Arne Stumpf
Technische Hochschule Nürnberg

Entwicklung eines Nano-BHKWs unter Nutzung kaskadisch angeordneter thermoelektrischer Generatoren und Optimierung nach elektrischen Systemparametern

Ziel des durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Projektes ist die Entwicklung eines Nano-Blockheizkraftwerkes (Nano-BHKW)…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


SUPERVISORS

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Technische Hochschule Nürnberg

Prof. Dr.-Ing. Thomas Metz

Forschungsschwerpunkte:

  • Kraft-Wärme-Kopplung im Kleinstmaßstab
  • Energetische Nutzung von Biomasse

Projects:


Zhao Song
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Ganzheitliche Zwillinge für die elektrischen Subsysteme und die Netzanbindung

Der Klimawandel stellt weltweit eine der dringlichsten Herausforderungen dar, sodass in den meisten Bereichen der Energieversorgung nachhaltige…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


SUPERVISORS

Technische Universität München

Prof. Dr. Carlo L. Bottasso

Forschungsschwerpunkt Windenergie:

  • Entwurf
  • multidisziplinäre Optimierung
  • Aero-Servo-Elastizität
  • Regelungstechnik

Projects:


Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Prof. Dr.-Ing. Christoph M. Hackl

Forschungsschwerpunkte:

                - dynamische Systeme (Modellierung, Regelung und Optimierung)

                - elektrische Antriebssysteme und Leistungselektronik (Effizienz, Fehlertoleranz,Intelligenz)

                - mechatronische und regenerative Energiesysteme (Effizienz, Fehlertoleranz, Intelligenz)

Projects:


Tanja Mast
Technische Hochschule Ingolstadt

Technoökonomische Untersuchung marktbasierter Flexibilitätsbereitstellung im Hoch- und Mittelspannungsnetz als Ergänzung zum regulatorischen Redispatch und zum Netzausbau

Sogenannte Smart Markets sind aktuell diskutierte Lösungsansätze, die dem Stromnetzbetreiber als zusätzliches, marktbezogenes Engpassinstrument zur…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


SUPERVISORS

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Prof. Dr. Veronika Grimm

Forschungsschwerpunkte:

  • Energiemärkte und Energiemarktmodellierung
  • Verhaltensökonomie
  • soziale Netzwerke sowie Auktionen und Marktdesign

Projects:


Technische Hochschule Ingolstadt

Prof. Dr.-Ing. Uwe Holzhammer

Forschungsschwerpunkte:

·  Vermarktung erneuerbaren Strom (Spotmarkt, Regelleistungsmärkte, Wärmemarkt, neue Märkte)

·  Regionale Wirkung der Energiewende

·  Rolle elektrischer und thermischer Flexibilität im Energieversorgungssystem

·  Flexibilisierung der Strom und Wärmeerzeugung mittels  BHKW, insbesondere Biogas als Energieträger

·  Kopplung der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität

·  Systemeffizienz: Effizienz und Flexibilität in der Industrie

·  Smart Market: Energiemärkte mit regionalen Netzaspekten

Projects:


Oliver Kalmbach
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Intelligente und fehlertolerante Modular-Multilevel-Cascade-Converter (ifMMCC) für zukünftige erneuerbare Energiesysteme unter beliebigen Netzfehlern

Um die ambitionierten Ziele der Pariser Klimakonferenz zu erreichen, bedarf es einem drastischen Ausbau erneuerbarer Energiesysteme. Vor allem der…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


SUPERVISORS

Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Prof. Dr.-Ing. Christoph M. Hackl

Forschungsschwerpunkte:

                - dynamische Systeme (Modellierung, Regelung und Optimierung)

                - elektrische Antriebssysteme und Leistungselektronik (Effizienz, Fehlertoleranz,Intelligenz)

                - mechatronische und regenerative Energiesysteme (Effizienz, Fehlertoleranz, Intelligenz)

Projects:


Franz Bauer
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

Modellierung eines nachhaltigen und treibhausgasneutralen Energiesystems für Deutschland unter besonderer Berücksichtigung von Suffizienzmaßnahmen

Der fortschreitende Klimawandel und damit einhergehend der Anstieg der mittleren Oberflächentemperatur verursacht weitreichende Folgen für Mensch und…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


SUPERVISORS

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Konstantin Huber
Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut

Entwicklung und Qualifizierung einer hochzeitauflösenden ALTP Wandwärmestromsonde für den Einsatz in Verbrennungsmotoren

Innerhalb des Forschungsvorhabens wird eine Wärmestromsensorik auf Basis der Atomlagenthermosäule (kurz ALTP) zur hochzeitauflösenden (1MHz),…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


SUPERVISORS

Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut

Prof. Dr.-Ing. Tim Rödiger

Forschungsschwerpunkte:

  • Energiesysteme
  • Wärmeübertragung
  • Strömungsmesstechnik

Projects:


Peter Steininger
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

Experimentelle und numerische Untersuchungen an einem solarselektiven Wärmedämmsystem

Im Projekt MAGGIE - Energetische Modernisierung des genossenschaftlichen Wohnquartiers Margaretenau in Regensburg - sollen Musterlösungen für…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


Thomas Trabold
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Hemmung der Methanbildung durch Synthesegasverunreinigungen und Nebenprodukte der Methanisierung sowie deren biologischer Abbau bei der biologischen Methanisierung von Synthesegas aus der allothermen Wasserdampfvergasung

Erdgas (Methan) ist ein weit verbreiteter fossiler Energieträger, das in seiner Gasförmigkeit große Vorteile im Handling birgt. Im Rahmen der…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


SUPERVISORS

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Bernd Gamisch
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

Entwicklung eines thermochemischen Wasserstoffspeichers

Ziel dieser Forschungsarbeit ist die Entwicklung eines neuartigen Wasserstoffspeichers. Das Speicherprinzip basiert auf dem thermochemischen…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


Katharina Bär
Technische Hochschule Ingolstadt

Betriebsstrategien für Biogasanlagen zur deterministischen Stromerzeugung im Verteilnetz

Das Ziel des Forschungsvorhabens besteht darin, lokaler Netzüberlastung entgegenzuwirken, indem ein Steuerungssystem für variable erneuerbare…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


SUPERVISORS

Technische Hochschule Ingolstadt

Technische Universität München

Tobias Blenk
Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg

Entwicklung und Untersuchung anreizgesteuerter Kommunikations- und Regelungsverfahren zur Lastflussvergleichmäßigung in Verteil- und Übertragungsnetzen

Ziel des Projektes ist der Entwurf, die Entwicklung und die Modellierung neuartiger Methoden und an­reizgesteuerter Verfahren zur…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


SUPERVISORS

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Prof. Dr.-Ing. Martin März

Forschungsschwerpunkte

  • Leistungselektronik für e-Mobilität und elektrisches Fliegen
  • Leistungselektronik für intelligente Energiesysteme
  • Leistungselektronik für extreme Einsatzbedingungen
  • Cognitive Power Electronics

Projects:


Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg

Jegor Kern
Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

Entwicklung und Implementierung eines automatischen Fahrplanmanagements eines Micro Grids auf Basis von maschinellem Lernen

Aus Sicht der Bundesnetzagentur (BNetzA) könnte die heutige zentrale Netzführung und -steuerung durch die zunehmende Anzahl dezentraler Einspeiser an…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


SUPERVISORS

Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

Prof. Dr.-Ing. Magnus Jaeger

  • Forschungsschwerpunkte:
    • Dezentrale Energiebereitstellung mittels BHKW
    • Energieeffizienz bei Baustoffen

Projects:


Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Prof. Dr.-Ing. Marco Pruckner

Forschungsschwerpunkte:

  • Energiesystemanalyse
  • Systemintegration Elektromobilität
  • smarte Energie- und Mobilitätsdienste

Projects:


Martin Zapf
Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg

Steuerung und Vermarktung von Akteuren in Stromverteilnetzen – Verknüpfung von Elektromobilität und Power-to-X-Anwendungen mit einem Smart Grid

Im Rahmen dieses Projektes sollen wirtschaftlich tragfähige Systemlösungen für die „Grünstromversorgung“ von steuerbaren Verbrauchern, welche…

Ann-Catrin Uhr-Müller
Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg

Entwicklung und Applikation eines Systems zur künstlichen beschleunigten Alterung und zur diagnostischen Analyse von Betriebsmitteln im Mittelspannungsbereich

Im Rahmen des Promotionsprojekts an der Hochschule Coburg sollen Verfahren entwickelt und optimiert werden, die eine verbesserte Beschreibung des…

Tobias Weidlich
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Auslegung, Versuchsbetrieb und Simulation eines Rieselbettreaktors zur biologischen Methanisierung

Das BMWi-geförderte Projekt geht der Forschungsfrage nach, wie die biologische Methanisierung im Rieselbettreaktor soweit optimiert werden kann, dass…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


SUPERVISORS

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Michael Gerstner
Technische Hochschule Nürnberg

Weitbereichsnetzteil für Bahnanwendungen

Der Kern im Promotionsvorhaben  sind Untersuchungen von Netzteilen mit großem Eingangsspannungsbereich. Dabei sollen neue und innovative Ansätze zur…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


SUPERVISORS

Technische Hochschule Nürnberg

Prof. Dr.-Ing. Armin Dietz

 

Forschungsschwerpunkte:

  • Energieeffiziente Antriebe
  • Antriebskonzepte

Projects:


Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Prof. Dr.-Ing. Martin März

Forschungsschwerpunkte

  • Leistungselektronik für e-Mobilität und elektrisches Fliegen
  • Leistungselektronik für intelligente Energiesysteme
  • Leistungselektronik für extreme Einsatzbedingungen
  • Cognitive Power Electronics

Projects:


Lennart Böse
Technische Hochschule Nürnberg

Verwendung eines neuartigen Sensorkonzeptes und dynamischer Simulation für Kaltdampfkältemaschinen

Das Vorhaben ist auf dem Gebiet der Kältetechnik angesiedelt und adressiert die aktuelle Entwicklung und den Bedarf der Branche nach…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


SUPERVISORS

Technische Hochschule Nürnberg

Marc Wenninger
Technische Hochschule Rosenheim

Demand Response Management Using Machine Learning Methods

Im Jahre 2050 sollen in der Bundesrepublik 80% des Stroms aus erneuerbaren Energien gewonnen werden, der größte Teil aus Windkraft und Photovoltaik,…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


SUPERVISORS

Technische Hochschule Rosenheim

Prof. Dr.-Ing. Jochen Schmidt

Forschungsschwerpunkte:

  • Bildanalyse
  • maschinelles Lernen

Projects:


Abdessamad Saidi
Technische Hochschule Ingolstadt

Partielle Biogasaufbereitung - Eine techno-ökonomische Potenzialanalyse für die dezentrale Nutzung

Die übergeordnete Forschungsfrage des Vorhabens besteht in der Untersuchung der technischen und wirtschaftlichen Machbarkeit einer partiellen…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


SUPERVISORS

Technische Hochschule Ingolstadt

Prof. Dr.-Ing. Markus Goldbrunner

Forschungsschwerpunkte:

- Optimierung der Rührwerkstechnik bei Biogasanlagen durch Simulation und Versuch.

- Aufbereitung des Biogases zum Einsatz in landwirtschaftlichen Nutzfahrzeugen oder zur Flexibilisierung.

- Optimierung der BHKW-Nutzung in Biogasanlagen.

- Beheizung und solare Nutzung von Verkehrsflächen.

 

Projects:


Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Daniel Hummel
Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

Entwicklung und Implementierung eines numerischen Modells zur Untersuchung von Strömungs- und Wärmeübertragungsvorgängen beim Schmelzen und Erstarren von makroverkapselten Phasenwechselmaterialien

Thermische Energiespeicher, die einen Phasenwechsel eines Speichermaterials ausnutzen, auch als Latentwärmespeicher bezeichnet, bieten das Potential,…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

since


SUPERVISORS

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Prof. Dr. Andreas Hornung

Forschungsbereiche:

  • Erneuerbare Energien
  • Thermo-chemische Konversion
  • Energie aus Biomasse und Abfall
  • Nachhaltige Kraftstoffe
  • Thermochemische Vergasung
  • chemische Synthese
  • Energietechnik

Projects:


Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

Prof. Dr.-Ing. Stefan Beer

 Forschungsschwerpunkte:

- Modellierung von Latentwärmespeichersystemen mittels numerischer Strömungssimulation

- Verbesserung der Energieeffizienz von Dampfsterilisatoren für die Medizintechtik durch den Einsatz von Simulationsmethoden

- Entwicklung von effizienteren Kleinwindenergieanlagen

Projects:



Completed Projects

Martin Thema
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

Optimierung eines Rieselbett-Bioreaktors für die dynamische mikrobielle Biosynthese von Methan mit Archaeen in Power-to-Gas-Anlagen

Im Mittelpunkt des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie mit 1,05 Millionen € geförderten Projekts steht die biologische Methanisierung,…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

to


SUPERVISORS

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Stefanie Reil
Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

Zur Biomassevergasung in "stratified downdraft" Reaktoren und deren Prozessstabilisierung

Erste Promotion im Verbundkolleg

Frau Stefanie Reil trat als eine der ersten Promovierenden im Jahr 2017 dem neu gegründeten BayWISS Verbundkolleg…

MEMBER IN THE JOINT ACADEMIC PARTNERSHIP

to


SUPERVISORS

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

Prof. Dr.-Ing. Stefan Beer

 Forschungsschwerpunkte:

- Modellierung von Latentwärmespeichersystemen mittels numerischer Strömungssimulation

- Verbesserung der Energieeffizienz von Dampfsterilisatoren für die Medizintechtik durch den Einsatz von Simulationsmethoden

- Entwicklung von effizienteren Kleinwindenergieanlagen

Projects:


Publications

2021

  • Malz, S.; Steininger, P.; Dawoud, B.; Krenkel, W.; Steffens, O.:

    On the Development of a Building Insulation using Air Layers with Highly Reflective Interfaces. In: Energy and Buildings, 110779, 2021, doi: 10.1016/j.enbuild.2021.110779

  • Steininger, P.; Gaderer, M.; Steffens, O.; Dawoud, B.:

    Experimental and Numerical Study on the Heat Transfer Characteristics of a Newly-Developed Solar Active Thermal Insulation System. Buildings 2021, 11.3, 123. doi: 10.3390/buildings11030123

  • Thema, M.; Weidlich, T.; Kaul, A.; Böllmann, A.; Huber, H.; Bellack ,A.; Karl, J.; Sterner, M.:
    Optimized biological CO2-methanation with a pure culture of thermophilic methanogenic archaea in a trickle-bed reactor, Bioresource Technology, Volume 333, 2021, 125135,

  • Raab, F.; Klein, H.; Opferkuch, F.:

    Dezentrale Verstromung von Abwärme. Forschungsarbeit zur Abwärmenutzung mittels Steam-Rankine-Cycle-Technologie. BWK Energie, BD. 73, NR. 3-4, S. 39-42, 2021

  • Gerstner, M.; Dietz, A.; März, M.;

    Review-based Selection Recommendation for Galvanically Isolated DC/DC Converters Designed For a Wide Input Voltage Range, 10.1109/PEMC48073.2021.9432537 , 2021 IEEE 19th International Power Electronics and Motion Control Conference (PEMC)

  • Steininger, P.; Gaderer, M.; Dawoud, B.

    Assessment of the Annual Transmission Heat Loss Reduction of a Refurbished Existing Building with an Advanced Solar Selective Thermal Insulation System. Sustainability 2021, 13.13, 7336.

  • Wenninger, M.; Maier, A.; Schmidt, J.;

    DEDDIAG, a domestic electricity demand dataset of individual appliances in Germany. Sci Data 8, 176 (2021)

2020

  • Hummel et al. (2020):

    A conjugate heat transfer model for unconstrained melting of macroencapsulated phase change materials subjected to external convection. International Journal of Heat and Mass Transfer Volume 149, March 2020, 119205.

  • M. Gerstner, M. Maerz, and A. Dietz:

    “Investigation of the Operating Point Dependent Vsec-Product of DC/DC Converters for a Wide Input Voltage Range,” International Exhibition and Conference for Power Electronics, Intelligent Motion, Renewable Energy and Energy Management (PCIM Europe), pp. 1579–1586, 2020.

  •  M. Gerstner, M. Maerz, and A. Dietz:

    “Experimental Comparison of DC/DC Converters for Wide Input Voltage Ratio Applications,” IECON 2019 - 45th Annual Conference of the IEEE Industrial Electronics Society, pp. 1738–1743, 2019, doi: 10.1109/IECON.2019.8926712.

  • A.-C. Müller, T. Blenk, Ch. Weindl, A.-K. Gerlach, D. Geiger:

    Accelerated Aging of MV Cables as a Function of Grid Utilization; 2020 IEEE 3rd International Conference on Dielectrics (ICD), Valencia, Spain, 2020, pp. 1-4, doi: 10.1109/ICD46958.2020.

  • Huber K., Rödiger T.:

    Comparison of radiation and convection-based calibration of fast-response heat flux sensors. In: Proceedings of the ASME Turbomachinery Technical Conference & Exposition, GT2020-14412, 2020

  • Steininger, P.; Gaderer, M.; Dawoud, B.:

    Experimental and numerical study on the solar gain and heat loss of typical existing and refurbished German buildings. In: iCRBE Procedia 1.1, S. 75-93, 2020, DOI: 10.32438/iCRBE.202035

  • O. Kalmbach, C. Dirscherl, and C. M. Hackl,

    "Discrete-Time DC-Link Voltage and Current Control of a Grid-Connected Inverter with LCL-Filter and Very Small DC-Link Capacitance", Energies, vol. 13, no. 21, p. 5613, Oct. 2020.

  • O. Kalmbach, C. M. Hackl and F. Rojas,

    "A Generic Switching State-Space Model for Modular Multilevel Cascade Converters," 2020 IEEE 11th International Symposium on Power Electronics for Distributed Generation Systems (PEDG), Dubrovnik, Croatia, 2020, pp. 447-454, doi: 10.1109/PEDG48541.2020.9244315

  • B. Hümmer, T. Mast, M. Koller und U. Holzhammer,

    Smart Markets in Southern Germany: Key factors for profits of biogas plants“ in 2020 17th International Conference on the European Energy Market (EEM), Stockholm, Sweden, 16.09.2020 - 18.09.2020, doi: 10.1109/EEM49802.2020

  • M. Gerstner, M. Maerz, and A. Dietz,

    “Design of a Wide Input Voltage Range Current-Fed DC/DC Converter Within a Reduced Duty-Cycle Range,” 22nd European Conference on Power Electronics and Applications (EPE), 2020.

  • M. Gerstner, M. Maerz, and A. Dietz,

    “Reconfigurable Transformer for Wide Input Voltage Range DC/DC Converters,” 9th Power Electronics and Motion Control (IPEMC), International Conference, pp. 1310–1317, 2020.

2019

  • Bär, Katharina; Saidi, Abdessamad; Hackl, Christoph; Zörner, Wilfried (2019):

    Combined Operation of Photovoltaic and Biogas Plants for Optimal Transformer Loading. In: Chemical Engineering Transactions Volume 76. DOI: 10.3303/CET1976101.

  • Gerstner, Michael; Maerz, Martin; Dietz, Armin (2019):

    Experimental Comparison of DC/DC Converters for Wide Input Voltage Ratio Applications. In:  IECON 2019 - 45th Annual Conference of the IEEE Industrial Electronics Society. DOI: 10.1109/IECON.2019.8926712

  • Saidi, Abdessamad; Conti, Fosca; Karl, Jürgen; Goldbrunner, Markus (2019):

    Biogastankstelle für die Landwirtschaft – Gegenüberstellende ökonomische Bewertung unterschiedlicher Verfahren für die dezentrale partielle Biogasaufbereitung. Tagungsband, 8. Statuskonferenz Energetische Biomassenutzung, 17.-18.09.2019, Leipzig.

  • Johannes Thema, Martin Thema:

    "Pumpspeicherkraftwerke in stillgelegten Tagebauen - am Beispiel Hambach-Garzweiler-Inden",Wuppertal Paper Nr. 194, Wuppertal 2019

  • Thema, Martin; Weidlich, Tobias; Hörl, Manuel; Bellack, Annett; Mörs, Friedemann; Hackl, Florian et al. (2019):

    Biological CO2-Methanation: An Approach to Standardization. In: energies 12 (9), S. 1670.

  • Thema Johannes und Thema, Martin (2019):

    Nachnutzungskonzept: Braunkohletagebaue als Pumpspeicherwerk?, Energiewirtschaftliche Tagesfragen 69. Jg. (2019) Heft 4, S. 38-39.

  • Thema, M.; Bauer, F.; Sterner, M. (2019):

    Power-to-Gas: Electrolysis and methanation status review. In: Renewable and Sustainable Energy Reviews 112, S. 775–787. DOI: 10.1016/j.rser.2019.06.030.

  • M. Wenninger, D. Stecher, and J. Schmidt.

    SVM-Based Segmentation of Home Appliance Energy Measurements. In 18th IEEE International Conference on Machine Learning and Applications. ICMLA 2019. Florida, USA. To appear.

  • Wenninger, Marc & Bayerl, Sebastian & Schmidt, Jochen & Riedhammer, Korbinian. (2019).

    Timage -- A Robust Time Series Classification Pipeline. ICANN 2019, Munich, Germany.

  • Zapf, Martin; Pengg, Hermann;  Weindl, Christan (2019):

    How to Comply with the Paris Agreement Temperature Goal: Global Carbon Pricing According to Carbon Budgets. In: energies 12(15), 2983.

  • Bauer, Franz, Sterner, Michael. (2019):

    Power‐to‐X im Kontext der Energiewende und des Klimaschutzes in Deutschland. Chemie Ingenieur Technik 2020, 92, No. 1–2, 85–90.

2018

  • D. Hummel, S. Beer, and A. Hornung,

    “Three-Dimensional Numerical Investigation of Constrained Melting of N-Octadecane in a Spherical Enclosure,” Proceedings of the 3rd World Congress on Momentum, Heat and Mass Transfer, Apr. 2018.

  • Abdessamad Saidi, Christoph Trinkl, Fosca Conti, Markus Goldbrunner, Jürgen Karl:

    “Partially Upgraded Biogas: Potential for Decentralized Utilization in Agricultural Machinery” Chemical Engineering and Technology

  • Jaeger, Kern;

    Micro-CHP 2.0 Grid stabilization by smart control,
    Konferenzbeitrag auf der internationalen Konferenz für Digitalisierung, Tambow, Russland

  • Boese, Opferkuch, Becker, Wensing;

    Dynamic modeling of flow boiling within plate heat exchangers for heat pump and refrigeration applications; DOI:1022488/okstate.18.000010 (Conference Paper)

  • Abdessamad Saidi, Fosca Conti, Jürgen Karl, Markus Goldbrunner:

    “Dezentrale Nutzung von partiell aufbereitetem Biogas als Kraftstoff für die Landwirtschaft”. Schriftenreihe Umweltingenieurwesen Band 78, Tagungsband 12. Rostocker Bioenergieforum, ISBN 978-3-86009-473-o, 2018.

  • Abdessamad Saidi, Fosca Conti, Jürgen Karl, Markus Goldbrunner:

    “Model-based analysis of small scaled biogas upgrading via water scrubbing”, Book of abstracts, Biogas Science 2018.

  • Abdessamad Saidi, Fosca Conti, Matthias Sonnleitner, Markus Goldbrunner:

    “Membrane separation process for small scaled partial biogas upgrading”, ICEMA 2018

  • M. Zapf, Ch. Weindl, H. Pengg:

    Reform der Netzentgelte in Smart Grids - Vorschlag zur Änderung der Stromnetzentgelte für steuerbare Verbrauchseinrichtungen, ew - das magazin für die energiewirtschaft, EW Medien und Kongresse GmbH, Ausgabe 01/2018, Berlin, 20182. (Open Access)

  • M. Zapf, Ch. Weindl, H. Pengg:

    Reform der Netzentgelte - Stromnetzentgelte für steuerbare Verbrauchseinrichtungen, ew - das magazin für die energiewirtschaft, EW Medien und Kongresse GmbH, Ausgabe 01/2018, Berlin, 20183. (Open Access)

  • M. Zapf, Ch. Weindl, H. Pengg:

    Market Mechanisms and a Regulatory Framework as an Incentive System to Increase the Flexibility of Power Consumption, 2018 International Conference on Diagnostics in Electrical Engineering (IEEE – CDEE), September 4.-7., 2018, Pilsen, Czech Republic

  • M. Zapf, Ch. Weindl, H. Pengg, R. German:

    Specific Grid Charges for Controllable Loads in Smart Grids – A Proposal for a Reform of the Grid Charges in Germany, Conference on Sustainable Energy Supply and Energy Storage Systems (IEEE-NEIS 2018), September 20.-21., 2018, Hamburg, Germany (peer reviewed)

  • T. Blenk, Ch. Weindl, A. Bauer, I. Mladenovic;

    „Market-driven flexibility of grid usage and network-oriented load balancing“, Pilsen,2018

  • Weidlich, T.; Neubert, M.; Dillig, M.; Karl, J.:

    Biological Methanation  in a Trickle-Bed Reactor, 26th European Biomass Conference and Exhibition, 14-17 May 2018, Copenhagen, Denmark

  • A.-C. Müller, Ch. Weindl, J. Schramm:

    Requirements of a system for the artificial aging of paper-insulated-lead covered medium voltage cables, 2018 International Conference on Diagnostics in Electrical Engineering (IEEE – CDEE 2018), September 4.-7., 2018, Pilsen, Czech Republic ( (peer reviewed)

Coordinator

Get in touch. We look forward to your questions and ideas for our Joint Academic Partnership Energy!

Dr. Astrid Schweizer

Dr. Astrid Schweizer

Koordinatorin BayWISS-Verbundkolleg Energie

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Lehrstuhl für Energieverfahrenstechnik
Fürther Straße 244f
90429 Nürnberg

Bürozeiten: Mo – Mi 08.30 – 14.30 Uhr

Telephone: +49 911 568549230
energie.vk@baywiss.de